Austria | Germany | France | Sweden | India | USA | China | Singapore
Tests für riesige Windturbinenblätter bei BLAEST
News & Events | 1 Minute Lesezeit |

Tests für riesige Windturbinenblätter bei BLAEST

Das längste Rotorblatt der Welt wurde von LM Wind Power in Dänemark hergestellt. Die Planung für den Test des 88,4 m (290 Fuß) langen Rotorblatts begann im Jahr 2015. Mit BLAEST (dem Blade Test Centre) werden nun gemeinsam Tests in Aalborg, Dänemark, durchgeführt.

Erprobung des längsten Windradflügels der Welt

Das Testblatt LM 88.4 P traf am 1. Juli 2016 bei BLAEST ein, nachdem es von der Pilotanlage von LM Wind Powerin Lunderskov transportiert worden war. In vier Wochen wurde der statische Test erfolgreich abgeschlossen.

Die LM 88.4 P hat bewiesen, dass sie extrem starken Winden standhalten kann. In den nächsten Monaten wurde ein Ermüdungstest durchgeführt, bei dem die Schaufel mehrere Millionen Mal auf und ab geschüttelt wurde, um die Lebensdauer, Langlebigkeit und die Fähigkeit, 25 Jahre im Offshore-Betrieb zu überleben, zu ermitteln.

Für den Rest des Jahres 2016 werden zwei LM 88.4 P Blätter gleichzeitig getestet: eines im Lunderskov Test Centre von LM Wind Power und eines in der BLAEST Testanlage. Das parallele Testprogramm wird über einen Zeitraum von sieben Monaten Ergebnisse liefern, um sicherzustellen, dass das Blatt die Konstruktionsanforderungen erfüllt, und zwar in der Hälfte der normalerweise für Tests benötigten Zeit.

Das BLAEST-Testzentrum befindet sich im gemeinsamen Besitz der führenden Windtechnologie-Institute Force Technology, Technical University of Denmark (DTU – Risø) und Det Norske Veritas DNV Germanischer Lloyd. BLAEST betreibt mehrere Prüfstände zur Prüfung der Festigkeit und Ermüdung von Windturbinenblättern.

Das BLAEST Test Centre verwendet die Dehnungsmessstreifen-Technologie von Gantner Instruments bereits seit mehreren Jahren. Mehrere Systeme mit bis zu 100 Kanälen pro Messaufbau erfassen die Dehnungssignale dynamisch, synchron und präzise. Verwendet wurden die Module Q.bloxx A116 und der Testcontroller Q.station.

Die Tests werden in Zusammenarbeit mit unserem dänischen Partner IPC Teknik ApS durchgeführt.

Weitere Artikel

News & Events

GI.cloud – Hochleistungsfähige Edge-Computing-Datenplattform

Die Zukunft bringt mehr verteilte und adaptive Überwachungs- und Steuerungsanwendungen, was eine bessere und schnellere Nutzung von Datenströmen erfordert. Zuverlässige und verteilte Datenerfassung ist ein Muss, deshalb hat Gantner Instruments GI.cloud entwickelt.

Weiter...
News & Events

Innovationsgespräch mit CEO Werner Ganahl von Gantner Instruments

Staatliche Mittel für sieben digitale Zukunftsprojekte Gesucht und gefördert wurden die besten digitalen Innovationsprojekte in Vorarlberg. Sieben Projekte erhalten insgesamt 130.000 Euro an Landesmitteln.

Weiter...
News & Events

Ausstellung für Instrumentierung, Analyse und Prüfung 2022

Die diesjährige Ausstellung findet am Dienstag, den 17. Mai, auf dem Silverstone Race Circuit statt.

Weiter...
News & Events

Messtechnische Lösungen EXPO 2020

So nah wie möglich am Kunden zu sein, das ist das Motto der Mesures Solutions EXPO, die am 14. und 15. Oktober in der Cité des Congrès in Lyon stattfinden wird. Mit einem allgemeinen Angebot, das den vielfältigen potenziellen Bedürfnissen gerecht wird, wollten die Aussteller Fachleute aus dem Bereich der Messtechnik an einem Ort zusammenbringen, um ihnen Komplettlösungen anzubieten. Die Besucher haben somit Zugang zu einem breit gefächerten Angebot, unabhängig von ihren Erwartungen und den verwendeten Techniken und Verfahren.

Weiter...