Austria | Germany | France | Sweden | India | USA | China | Singapore
Erweiterte Systemüberwachung und -analyse für intelligente Netze
Tips & Trends | 3 Minuten Lesezeit |

Erweiterte Systemüberwachung und -analyse für intelligente Netze

Gantner Instruments erforscht in Zusammenarbeit mit der Universität von Zypern die Steuerbarkeit von erneuerbaren Energiequellen in einem lokalen, selbstverwalteten Smart Micro-Grid unter Verwendung innovativer Daten-Streaming-Lösungen wie Crate.io.

Eine strahlende Zukunft: Echtzeit-Steuerung von regenerativen intelligenten Netzen

Wir treten in eine Ära ein, in der der Schwerpunkt im Energiebereich auf der Verbesserung der PV-Leistung und der Beschleunigung ihres Fortschritts durch neue Entwicklungen liegt, die eine vollständig disponierbare Erzeugung mit Speicherung ermöglichen. Die Industrie benötigt eine fortschrittliche, robuste und kosteneffiziente Systemüberwachung und -steuerung, wie die Solar Europe Industry Initiative (SEII) hervorhebt, um den Übergang zu einem Netz für erneuerbare Energien zu ermöglichen. Künftige Netze werden einen großen Anteil an dezentralen und fluktuierenden erneuerbaren Energiequellen enthalten und digital verbessert werden, um die notwendige Beobachtbarkeit und Kontrolle der zugrunde liegenden dezentralen Energiequellen zu ermöglichen.

Erweiterte Systemüberwachung und -analyse für intelligente Netze

Als Antwort auf diesen zukünftigen Bedarf hat die Universität von Zypern (UCY) mit Hilfe von Gantner Instruments, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der verteilten Datenerfassung, ein Projekt gestartet, um den Stromverbrauch und die Stromerzeugung, insbesondere in lokalen Netzen mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien, optimaler und intelligenter zu steuern. Ziel war es, eine fortschrittliche Systemüberwachungs- und Analyselösung zu entwickeln, die mit intelligenten, interoperablen, datengesteuerten Funktionen für eine effiziente Big-Data-Echtzeitanalyse, Fehlerdiagnose, automatisiertes Management und integrierte Mikronetzsteuerung ausgestattet ist.

Eine ständige Datenerfassung ist für eine intelligente Kontrolle unerlässlich. Moderne Leittechnik ermöglicht es, Steuerungen immer schneller durchzuführen, wodurch der Einsatz von Smart Grids immer weiter optimiert werden kann. Die langfristige Vision des Forschungsprojekts ist die Entwicklung einer Komplettlösung für neue Energieprojekte, den Betrieb von Photovoltaikanlagen und die Überwachung der Infrastruktur. Das ultimative Ziel ist die perfekte Echtzeitsteuerung eines regenerativen intelligenten Stromnetzes.

Aus diesem Grund haben sich Forscher der UCY mit Gantner Instruments zusammengetan, um den Wert und die Kompetenz von Wind-, Solar- und Energiespeichern durch die Entwicklung eines Multi-Service-Überwachungs- und Steuerungssystems der nächsten Generation zu erhöhen:

  • Erhöht die Gesamteffizienz des Systems,
  • Reduziert die Investitionskosten bei optimaler Leistung,
  • Bietet kommunikative intelligente Netzsteuerungsdienste an.

Eine Partnerschaft, die erstklassige Lösungen liefert

Gantner Instruments und Crate.io haben sich zusammengetan, um die Datenindizierungslösung zu liefern.
Gantner verließ sich auf die Expertise von Crate.io, um die durch das Projekt generierten Datenmengen in Echtzeit zu analysieren und die Prozesse durch maschinelles Lernen (ML) zu verbessern. Crate.io ist der Entwickler von CrateDB, einer weltweit führenden multimodalen Datenbank, die die Datenanalyse in großem Maßstab unglaublich einfach macht.

Das Smart Grid Management von UCY wird durch künstliche Intelligenz (AI) konsequent optimiert, um ideale Werte zu erreichen. Das Projekt zielt darauf ab, erneuerbare Energien als steuerbare Lösung in einem Stromnetz zu demonstrieren, in dem Daten schnell und synchron erfasst werden sollen, damit das Netz optimal gesteuert werden kann. Der häufige und unmittelbare Zugriff auf “heiße Daten”, d. h. Daten, auf die die Kunden häufig und schnell zugreifen müssen, ist für Echtzeitprozesse unerlässlich.

Mit den skalierbaren und verteilten Cloud-Technologien von Crate.io sind die Daten jederzeit heiß und können daher schnell erfasst und verarbeitet werden. Mit Hilfe von CrateDB sind große Datenmengen in Mikrosekunden am Frontend verfügbar. Mit CrateDB als Index kann das bahnbrechende Forschungsprojekt von Gantner und UCY eine sofortige Zeitreihenanalyse mit unbegrenzter Skalierbarkeit gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Projektseite.

Finden Sie dieses Thema interessant? Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar teil und erfahren Sie, wie Gantner die technologischen Stärken von Apache Kafka für das Datenstreaming und die robuste Architektur von CrateDB genutzt hat, um eine fortschrittliche Systemüberwachungs- und Analyselösung mit Schwerpunkt auf intelligenten Stromnetzen und erneuerbaren Energien zu entwickeln.

Webinar-Informationen

Weitere Artikel

News & Events

Innovation Call Vorarlberg 2023

Impulse für digitale Innovation und ein Blick hinter die Kulissen

Weiter...
Tips & Trends

Wie man die Datenlawine in Erkenntnisse umwandelt

In einer Welt mit immer komplexeren Produkten und schnelleren Release-Zyklen ist die Fähigkeit, Testdaten zu sammeln und effizient zu analysieren, wichtiger denn je.

Weiter...
News & Events

Global Industrie 2023

Gantner Instruments wird an der fünften Ausgabe der Global Industrie in Lyon, Frankreich, teilnehmen, die vom 7. bis 10. März 2023 auf der Eurexpo Lyon stattfinden wird! Mit 2.300 Ausstellern und fünf verschiedenen Ausstellungsbereichen ist die Global Industrie eine der weltweit führenden Industriemessen.

Weiter...
News & Events

Prüfung von Batterie- und Batteriemanagementsystemen

Schon sehr früh hat sich Gantner Instruments mit speziellen Produkten für die Prüfung von Batterien im E-Drive-Umfeld beschäftigt. Eine bereits bestehende und erfolgreiche Produktpalette wird nun um eine nützliche Neuheit ergänzt.

Weiter...