Gantner Instruments GmbH, Montafonerstr. 4, A-6780 Schruns, Austria
Brückenerregung und Messbereich mit Strain Gage
Tipps & Trends | 2 minutes Reading Time |

Brückenerregung und Messbereich mit Strain Gage

Dehnung liefern Signale, die von der Brückenerregung abhängen. Daher wird das Brückensignal in mV/V ausgedrückt (ratiometrische Messung).

Dehnungsmessstreifen-Geräte haben oft nur einen Bereich (Verstärkung) und geben verschiedene Störbereiche an, indem sie einfach die Brückenanregung ändern:

  • 8 mV/V bei 5V,
  • 16 mV/V bei 2,5 V,
  • 40 mV/V bei 1 V und
  • 80 mV/V bei 0,5 V.

Die Verstärkung ist in der Tat fix, das ist eine Sauerei.

Diese Tatsache führt zu großen Problemen bei der Messung von Dehnungen mit kleinen Messgeräten an Verbundwerkstoffen. Es wird eine kleine Erregerspannung benötigt, aber das Signal erfordert auch einen empfindlichen Bereich. Bei der oben genannten Vorrichtung erzwingt eine Erregung von 1 V einen Bereich von 40 mV/V, d.h. 80000 µm/m bei einfacher Dehnungsmessstreifen-Applikation. Bei einem 1000 µm/m-Signal wird einfach der Bereich von 1,25 % verwendet. Kleinere Dehnungssignale sind dem Rauschen und der Drift sehr nahe. Die Erregerspannung muss aufgrund des Bereichs und nicht aufgrund der Anwendung ausgewählt werden.

Schlechte Lösung!
Schlechte Lösung!

Gantners Q.series A116 bietet neben verschiedenen Brückenspeisespannungen auch eine REAL GAIN Auswahl. Kleine Erregung mit einem empfindlichen Bereich ist ebenso möglich wie hohe Erregung in einem sehr weiten Eingangsbereich. Dadurch wird das Signal-Rausch-Verhältnis optimiert und die besten Ergebnisse erzielt. Die Reichweite ist unabhängig von der Brückenerregung.

Gute Lösung!
Gute Lösung!

Weitere Artikel

News & Events

IPERMON – Innovatives Leistungsüberwachungssystem zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Optimierung der Stromgestehungskosten

Strombeschäftigen sich zahlreiche Forschungsinstitute und Organisationen mit der Verbesserung des Betriebs, der Zuverlässigkeit und folglich auch der Leistung von PV-Anlagen. Ein wichtiger Aspekt, der noch zu klären ist, ist der verfahrenstechnische und standardisierte Ansatz zur genauen Berechnung der Faktoren, die hinter den verschiedenen Mechanismen des Leistungsabfalls stehen, sowie zur Erkennung und Diagnose potenzieller Fehler in frühen Stadien oder vor ihrem Auftreten. Die Identifizierung von Degradations- und Fehlermodi in den Vorstufen ist wichtig, da diese Mechanismen die Leistung, Lebensdauer und Zuverlässigkeit der PV-Technologie direkt beeinflussen.

Weiter...
News & Events

Vietnam Internationale Steuerung & Automatisierung 2019

Der Weg zu kürzeren Produktentwicklungszyklen, mehr Effizienz und besserer Lebensdauer in der Überwachung und Steuerung beginnt mit Gantner Instruments auf der Vietnam International Conference and Exhibition on Control & Automation in Hanoi, Vietnam.

Weiter...
News & Events

Ausstellung für Instrumentierung, Analyse und Prüfung 2022

Die diesjährige Ausstellung findet am Dienstag, den 17. Mai, auf dem Silverstone Race Circuit statt.

Weiter...
News & Events

Webinar – Die wichtigsten Überlegungen zur Auswahl eines Datenerfassungssystems für Prüfanwendungen

In der heutigen, sich ständig verändernden Technologieumgebung stehen Prüfingenieure bei der Auswahl eines zukunftssicheren, robusten und erweiterbaren Datenerfassungssystems vor größeren und komplexeren Herausforderungen als je zuvor.

Weiter...