Austria | Germany | France | Sweden | India | USA | China | Singapore
Q.serie X A142
Produkte & Services | 2 Minuten Lesezeit |

Q.serie X A142

Universelles E/A-Modul mit Analogausgang für Regelungsanwendungen

Sie können Daten erfassen und Ihre Prüfvorgänge Regelung mit Q.serie X Systemen. Mit der Einführung unserer neuen Q.serie X A142 haben wir unsere Möglichkeiten für Kraft- und Regelung erweitert. Die Q.serie X A142 ist ein universelles Eingangs- und Ausgangsmodul, das speziell für Regelung in den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt und mechanische Prüfung entwickelt wurde. Er verfügt über alle Sensorschnittstellen, die typischerweise an einem hydraulischen, pneumatischen oder elektrischen Prüfzylinder zu finden sind. Durch die Kombination mit einem integrierten 10 VDC-Analogausgang und der Regelungvon test.con können Sie Ihr Q.serie X in eine integrierte Datenerfassungs- und Regelung für jede Kraft- oder Regelung verwandeln.

Der A142 verfügt über drei 18-Bit, 20 kHz Analogeingänge (SAR ADC). Sie können zwei Eingänge für LVDT/RVDT-Sensoren oder Dehnungsmessstreifen-basierte Aufnehmer verwenden, so dass Sie Dual-Bridge-Wägezellen für kritische Kraftsteuerungsanwendungen einsetzen können. Der dritte Analogeingang ist ein 10-VDC-Spannungseingang, der frei konfiguriert werden kann, z. B. für einen potentiometrischen Sensor oder einen externen Funktionsgenerator als Eingang für den PID-Regler. Eine zusätzliche synchrone serielle Schnittstelle (SSI) macht den A142 einzigartig. SSI ist ein serieller Punkt-zu-Punkt-Kommunikationsstandard für die digitale Datenübertragung zwischen einem Master und einem Slave. SSI wird üblicherweise mit absoluten Drehgebern sowie mit Temposonics-Positionssensoren von MTS Sensors verwendet.

Was ist SAR ADC?

Die Methode des Successive Approximation Register (SAR) ist eine Methode, die in A/D-Wandlern zur Umwandlung des analogen Signals in ein digitales Signal verwendet wird. Sie basiert auf dem Vergleich der analogen Eingangsspannung mit einer Referenzspannung. Bei der sukzessiven Annäherung erfolgt der Vergleich schrittweise und wird kontinuierlich wiederholt, wobei die Referenzspannung so verändert wird, dass sie sich der Eingangsspannung immer mehr annähert. Im Gegensatz zu einem Sigma-Delta-ADC hat die SAR-Architektur keine Latenzzeit. Aufgrund der relativ hohen Abtastrate und der Null-Latenz eignet sich der SAR-ADC für Anwendungen mit geschlossenem Regelkreis.

Wesentliche Merkmale:

  • 2 Analogeingänge für Dehnungsmessstreifenaufnehmer oder LVDT/RVDT-Sensoren
  • 1 Synchrone serielle Schnittstelle (SSI)
  • 1 10 VDC Analogeingang
  • 1 10 VDC Analogausgang
  • 4 Digitale Ein- und Ausgänge
  • 20 kHz Aktualisierungsrate
  • 18-Bit-SAR-ADC mit niedriger Latenz
  • 500 VDC galvanische Isolierung für alle analogen Eingänge
  • Integrierte virtuelle Kanäle für Skalierung, Filterung und Berechnungen
  • Erhältlich in den Verpackungen Q.bloxx X, Q.brixx X oder Q.raxx X
  • Optional als EtherCAT-Slave-Modul (XE-Version)
  • 15-polige Standard-D-Sub-Anschlüsse

Lesen Sie hier mehr über unser Q.serie X Datenerfassungssystem.

Weitere Artikel

News & Events

AUTO TECH China 2023

Die 10. China Guangzhou Automotive Test Expo, die im Rahmen der AUTO TECH 2023 stattfindet, ist Südchinas größte Messe für Fahrzeugtests, Evaluierung und Qualitätstechnik. Es umfasst Technologien und Dienstleistungen für die Prüfung und Validierung von Fahrzeugen und Komponenten!

Weiter...
News & Events

Wünderla ko

“Wünderla ko" am 16. September von 10:00 - 16:00 Uhr entlang der Montafonerstrasse 4-21 in Schruns.

Weiter...
News & Events

Mercedes GLC 350e Plug-in-Hybrid – Fototermin in Schruns

Daimler nutzte unser Firmengebäude in Schruns als Kulisse für das Fotoshooting zur diesjährigen Weltpremiere des Mercedes-Benz GLC 350e Plug-in Hybrid.

Weiter...
News & Events

Cloud-basierte Brückenüberwachung mit solarbetriebener Q.serie DAQ

Für einen großen Eisenbahnbetreiber überwacht Gantner Instruments kontinuierlich eine Eisenbahnbrücke mit Hilfe von Wegaufnehmern, um die Durchbiegung von Brückenträgerelementen zu erfassen.

Weiter...