({{ request_quote_modules_count }}) Angebot anfordern

Bitte senden Sie mir ein Angebot:

Stadium Überwachung

Stadion Überwachung

Überwachung des EM-Stadium ESTADIO MUNICIPAL DE BRAGA in Portugal.

Das Stadion wurde in den Fels eines Hügels gebaut. Die linke Seite der Konstruktion ist am Felsen befestigt und trägt die rechte Seite mit Stahlseilen.

Es werden viele verschiedene Sensoren eingesetzt:

  • Barometischer Druck über und unter dem Dach, um Rückschlüsse auf die Antriebskräfte zu erhalten.
  • 3-Achsen-Beschleunigung (250 Hz) des Daches.
  • Kräfte in den Seilen (50 MN).
  • Neigung der Treppenaufgänge zur Tribüne.
  • Windgeschwindigkeit und -richtung.

Anforderungen>

  • Dezentraler Aufbau (Entfernungen bis zu 650 m).
  • Abtastrate 250 Samples/Sek.
  • Mehr als 100 Messpunkte.
  • Dauerhafter Langzeiteinsatz.

Der Einsatz der e.bloxx-Module A1 für Beschleunigung, A3 für Spannungen und A6 für Brücken sorgt für die erforderliche Langzeitstabilität, Messrate und Genauigkeit. Die Strecke von einer zur anderen Plattform wird mit einer optischen Verbindung realisiert. Über Ethernet werden die Messergebnisse an den PC übertragen. Kritische Werte werden durch Grenzwertfunktionen in den Modulen online überwacht.

Das System läuft seit dem Bau des Stadions zufriedenstellend.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema Schwingungsmessung finden Sie hier.

Für unseren kanadischen Kunden PINNACLE RENEWABLE ENERGY lieferten wir die Zustandsüberwachungslösung für den Entladeprozess von Industrieholzpellets. Schnell wechselnde Wetterbedingungen und die Abgeschiedenheit gehörten zu den größten Herausforderungen bei diesem Projekt, aber wir konnten eine solide Lösung anbieten.

Laden Sie die vollständige Fallstudie hier herunter. 

Download case study

Sie haben Fragen an unsere Messtechnik-Experten?