Austria | Germany | France | Sweden | India | USA | China | Singapore
Cloud-basierte Brückenüberwachung mit solarbetriebener Q.serie DAQ
News & Events | 2 Minuten Lesezeit |

Cloud-basierte Brückenüberwachung mit solarbetriebener Q.serie DAQ

Für einen großen Eisenbahnbetreiber überwacht Gantner Instruments kontinuierlich eine Eisenbahnbrücke mit Hilfe von Wegaufnehmern, um die Durchbiegung von Brückenträgerelementen zu erfassen.

Die Brückenbewegung wird bei jedem vorbeifahrenden Zug gemessen und die Daten werden über ein 4G-Modem an ein Gantner-Cloud-System übertragen. Im Falle einer unerwünschten Brückenbewegung wird ein Alarm ausgelöst und die Eisenbahnbetriebszentrale per E-Mail benachrichtigt. Für jeden vorbeifahrenden Zug werden Daten mit 500 Hz und hoher Auflösung erfasst, um eine präzise Messung der Brückenbewegungen für die weitere Auswertung zu gewährleisten.

Die Herausforderung bestand in dem engen Zeitplan für die Bereitstellung einer Lösung ohne die Möglichkeit, das Messsystem über das lokale Stromnetz zu betreiben. In Kombination mit der Anforderung, bei jedem vorbeifahrenden Zug schnelle und präzise Messdaten zu erzeugen, musste das Stromversorgungssystem mit großer Sorgfalt konzipiert werden. Nach einer Analyse der Wetterdaten der letzten 5 Jahre in der Region wurden zwei Solarmodule und eine hochwertige Lithium-Ionen-Batterie ausgewählt. Diese sorgfältig ausgewählte Produktkombination garantiert eine mehrtägige Messautonomie, selbst unter rauen Umgebungsbedingungen wie niedrigen Temperaturen und Sonneneinstrahlung während der Wintersaison.

Der gesamte Prozess vom ersten Kundenkontakt bis zur Installation und Inbetriebnahme des netzunabhängigen Messsystems dauerte nur 3 Monate. Gantner Instruments war für das komplette Systemdesign des Messschranks sowie für die Simulation und das Design des solarbetriebenen, netzunabhängigen Systems verantwortlich. Nach zweiwöchigen Tests in der Zentrale von Gantner Instruments in Schruns wurde das komplette Messsystem vor Ort ausgeliefert.

Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden in allen Projektphasen konnten sowohl die Installation als auch die Inbetriebnahme des kompletten Messsystems innerhalb eines Tages durchgeführt werden. Mit dem Gantner-Cloud-System werden nun bei jedem vorbeifahrenden Zug Daten gesammelt, während Live-Messwerte und Systemstatusinformationen für das Bahnpersonal mit wenigen Mausklicks zugänglich sind. Mit einem Webbrowser-basierten Flottenüberwachungssystem wie der Gantner Cloud ist es möglich, eine beliebige Anzahl von Bauwerken zu verwalten, unabhängig davon, ob vor Ort Netzstrom verfügbar ist.

Weitere Artikel

Erfolgsstories

Turbomeca entscheidet sich für die Q.series

Turbomeca ist ein französischer Hersteller von Kompressoren und Turbinen für die Luftfahrtindustrie, zu dessen Kunden Eurocopter, Augusta und Sikorsky gehören. Für die Prüfung und messtechnische Auslegung zukünftiger Prüfstände wurden die Produkte von vier Herstellern getestet und die Unternehmen auf Qualität in der Produktion und in allen Funktionsabläufen bewertet. Turbomeca wählt die Gantner Instruments GmbH als Hersteller und akkreditiert sie nach strengen Regeln. Gantner Instruments wird in Frankreich exklusiv von BGP Electronic vertreten.

Weiter...
News & EventsTips & Trends

Brückenmonitoring: Ein Schlüssel zur nachhaltigen Infrastruktur der Zukunft

Eine moderne Infrastruktur versetzt uns in die Lage, Mobilität nachhaltiger zu organisieren, Waren und Güter klimafreundlich zu transportieren und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Darauf zu verzichten, ist keine Option.

Weiter...
News & Events

IPERMON – Innovatives Leistungsüberwachungssystem zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Optimierung der Stromgestehungskosten

Strombeschäftigen sich zahlreiche Forschungsinstitute und Organisationen mit der Verbesserung des Betriebs, der Zuverlässigkeit und folglich auch der Leistung von PV-Anlagen. Ein wichtiger Aspekt, der noch zu klären ist, ist der verfahrenstechnische und standardisierte Ansatz zur genauen Berechnung der Faktoren, die hinter den verschiedenen Mechanismen des Leistungsabfalls stehen, sowie zur Erkennung und Diagnose potenzieller Fehler in frühen Stadien oder vor ihrem Auftreten. Die Identifizierung von Degradations- und Fehlermodi in den Vorstufen ist wichtig, da diese Mechanismen die Leistung, Lebensdauer und Zuverlässigkeit der PV-Technologie direkt beeinflussen.

Weiter...
News & Events

Veränderte Anforderungen im Bereich Automotive Testing – Webinar

Möchten Sie mehr über die veränderten Anforderungen im Bereich Automotive Testing erfahren?

Weiter...