({{ request_quote_modules_count }}) Angebot anfordern

Bitte senden Sie mir ein Angebot:

Wasserbau & Wasserstraßen

Wasserbau & Wasserstraßen

BAW – Bundesanstalt für Wasserbau / Wasser- und Schifffahrtsamt

In Deutschland verbindet der Elbe-Seiten-Kanal die Elbe mit dem Mittellandkanal. Aufgrund der Zunahme des Schiffsverkehrs wurde neben der bestehenden Schleuse in Uelzen eine neue Schleuse gebaut. Die neue Schleuse, Uelzen II, gehört zu den größten ihrer Art, um den Binnenschiffsverkehr abzuwickeln.

Um den Bedarf an Kanalwasser beim Befüllen der Schleusenkammer zu minimieren, wurden Sparbecken gebaut, die Flusswasser zum Befüllen und Entleeren der Kammer aufnehmen.

Die Schleusentore der Schleusenkammer werden hydraulisch betätigt und stehen beim Öffnen unter extremer Gewichts- und Kraftbelastung. Das System muss ständig überwacht werden, um sicherzustellen, dass ein Hindernis die Toröffnung nicht blockiert.

Die Bundesanstalt für Wasserbau/Wasser- und Schifffahrtsamt (BAW) entschied sich für Dehnungsmessmodule von Gantner Instruments zur Überwachung der Kraft und Dehnung an den Toren der neuen Schleuse.

Für die Erfassung der DMS-Signale wurden an diesem Standort Trägerfrequenzmodule vom Typ e.bloxx A6-2CF eingesetzt. Zu den wichtigsten Eigenschaften der Gantner e.bloxx A6-2CF DAQ-Messmodule gehören:

  • Hohe Zuverlässigkeit und Signalstabilität durch das Trägerfrequenzprinzip.
  • Permanente Kraftüberwachung mit 24 V Steuersignal für Not-Aus-Funktion.
  • Profibus-DP-Schnittstelle zur Fernkonfiguration und Kommunikation mit SPS.
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.

Sie haben Fragen an unsere Messtechnik-Experten?