({{ request_quote_modules_count }}) Angebot anfordern

Bitte senden Sie mir ein Angebot:

GI.News

August 14, 2018

Test von Batterien und Batterie-Management-Systemen

Schon sehr früh engagierte sich Gantner Instruments mit speziellen Produkten bei den Tests von Batterien für Anwendungen im E-Drive Umfeld. Eine bereits existierende und erfolgreiche Produktpalette wird jetzt mit einer Neuheit sinnvoll ergänzt.

Das universelle Messmodul Q.series A121 ist für Messungen mit Spannungen, Strömen, Pt100 Fühlern, NTC Widerständen, IEPE-Sensoren und DMS Halb- und Vollbrücken geeignet. Damit lassen sich neben den typischen Lade- und Entladetests auch Stoß-, Schwingungs- und Belastungstests erfolgreich durchführen.

Das Modul besitzt 2 galvanisch getrennte Eingänge, welche mit einer Isolationsspannung von 1200 VDC untereinander, zur Versorgung und zur Schnittstelle getrennt sind. Eine Messrate von 100 kHz pro Kanal ist sehr gut geeignet, um Signale bei Stoßversuchen ohne Signalverluste zu erfassen.

Die Hochvoltmodule der Produktreihe Q.series sind mit allen anderen Q.series Modulen und Controllern kombinierbar. Sie werden von vielen Systemintegratoren bevorzugt eingesetzt und sind bereits erfolgreich bei vielen Anwendern in Gebrauch. Das sind z. B. Daimler AG, Deutsche Accumotive, VOLVO Cars, Renault Battery Lab, General Motors Battery Lab, Tesla, Schäffler Group, ZF Friedrichshafen und Bosch Battery Solutions. Aber auch Prüfinstitute, wie z. B. der TÜV Süd, setzen auf die Produkte der Gantner Instruments.

Sie haben Fragen an unsere Messtechnik-Experten?