({{ request_quote_modules_count }}) Angebot anfordern

Bitte senden Sie mir ein Angebot:

GI.News

August 23, 2018

Korea Aerospace Industries wählt Gantner Instruments für Strukturuntersuchungen

Korea Aerospace Industries (KAI) hat das Gantner-Messsystem Q.raxx slimline von Gantner Instuments für statische Festigkeits- und Ermüdungsprüfungen der Hubschrauberzelle, des Hauptfahrwerks und der Motorbefestigungsstruktur des Helicopters LCH und LAH ausgewählt.

Der Light Armed Helicopter (LAH) soll die älteren Hubschrauberflotten des Typs 500 MD und AH-1Ss der südkoreanischen Armee ersetzen, während der Hubschrauber Light Civil Helicopter (LCH) von den Rettungsdiensten des Landes, der Küstenüberwachung und für en Transport von Passagieren eingesetzt wird. Airbus Helicopters wurde als Partner ausgewählt, um KAI bei der Entwicklung des 5-Tonnen-Drehflüglers, der auf dem Airbus Helicopters H155 basiert, zu unterstützen. Die LCH-Version wird voraussichtlich 2020 in Betrieb gehen, während die Einführung des LAH für das Jahr 2022 geplant ist.

Für die Zertifizierung der Helikopterstruktur durchlaufen die Flugzeugkomponenten eine Reihe von strengen Festigkeits- und Ermüdungstests. Während dieser Tests werden simulierte Fluglasten von mehreren servohydraulischen Aktuatoren, gesteuert durch ein Laststeuersystem, auf die Flugzeugkomponenten aufgebracht.

Dehnungsmessstreifen werden verwendet, um die Dehnung der Struktur unter Last zu messen. Das Q.raxx slimline-Datenerfassungssystem gewährleistet die zeitsynchrone Messung von DMS- und Belastungsdaten. Dies ermöglicht eine schnelle Online-Analyse und Metadatenerfassung (Lastzustandskennung, Flugzähler). Die Daten werden kontinuierlich und ereignisbasiert bei unterschiedlichen Messraten bis 10 kHz gespeichert.

Das Q.raxx Slimline-System für KAI wurde für die Erfassung von bis zu 512 Dehnungsmessstreifen konfiguriert. Jedes 19 “1HE Slimline-Rack verfügt über 32 Messkanäle mit RJ45-Buchsen. Alle Messkanäle können individuell für Voll-, Halb- oder Viertelbrücken konfiguriert werden. Für Viertelbrückenmessungen hat jeder Eingangskanal zwei interne Ergänzungswiderstände von 120 Ω und 350 Ω. Die Widerstände wurden speziell mit einem extrem niedrigen Temperaturkoeffizienten ausgewählt, um einen minimalen Temperaturkoeffizienten zu erreichen. Dies gewährleistet eine minimale Temperaturdrift während langer Testläufe. Darüber hinaus korrigiert das Gantner Online Compensation Signal automatisch Fehler aufgrund von Leitungswiderständen, sogar während der Messung selbst. Eine manuelle Shunt-Kalibrierung ist daher nicht erforderlich.

Abgesehen von den technischen Vorteilen, hat sich KAI aufgrund der guten Erfahrung und dem außergewöhnlichen Support-Programm dafür entschieden, Gantners Q.raxx slimline für dieses Testprogramm einzusetzen.

Nach Airbus Helicopters verlässt sich ein weiterer Hersteller von Drehflügelflugzeugen auf Gantner Instruments.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu unseren Erfahrungen für die Strukturprüfung in der Luft- und Raumfahrt zu erhalten.

Über Korea Aerospace Industries Ltd.

Korea Aerospace Industries, Ltd. fertigt und vertreibt in Südkorea Fest- und Drehflügelflugzeuge sowie Flugzeugteile. Das Unternehmen entwickelt Überschalljets; flugplatzgesteuerte und Standard- Trainerflugzeuge; Amphibien-, medizinische Evakuierungs-, Polizei-, Seepolizei- und Versorgungshubschrauber, unbemannte Luftfahrzeuge, kleine zivile Luftfahrzeuge und Aero-Strukturen.

KAI bietet auch Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen, Flugzeugtrainingssysteme, und Mehrzwecksatelliten sowie Kernteile für Satelliten an. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Sacheon, Südkorea.

Sie haben Fragen an unsere Messtechnik-Experten?